fbpx
Als Standardsprache festlegen
 Bearbeiten Übersetzung
durch Transposh - Übersetzungs-Plug-In für WordPress

Boykottieren Sie GoFundMe wegen Diskriminierung von schwangeren Frauen mit niedrigem Einkommen #superheroalert #womenshealth #cancel

Schwangere Bilder, Stock Fotos & Vektoren | ShutterstockAls Ärztin und Anwältin für die Gleichstellung von Frauen, Ich bin zutiefst beunruhigt darüber, dass GoFundMe zurückgehalten hat $2,700 zur Unterstützung einer Mutter in Simbabwe während der Spendenaktion von Choice42.

Hier sind die Fakten. In der Vergangenheit, Die Unternehmensführung von GoFundMe organisierte öffentlich die Unterstützung für geplante Elternschaft. In der Zwischenzeit, Jüngsten Berichten zufolge hat GoFundMe die Unterstützung einer schwangeren Frau in Simbabwe verweigert, während die gleiche Unterstützung gewährt wurde, durch die gleiche Spendenaktion (Wahl42), für schwangere Frauen in den USA und Kanada. Choice42 folgte allen GoFundMe-Protokollen für alle drei Mütter genau gleich.

Zusammensetzen, Diese Ereignisse zeigen eine tiefe Heuchelei gegen Frauen, die, an der Oberfläche, scheint auch durch regionalistische und rassistische Tendenzen motiviert zu sein. Diese diskriminierenden Einstellungen sind, Unglücklicherweise, häufig im Gesundheitsaktivismus moderner Frauen: Ich habe buchstäblich Bücher über öffentliche Gesundheit von Organisationen gelesen, die sich für die Sterbehilfe einsetzen und auf Verarmung drängen, “unerwünscht” Frauen sollen weniger Kinder zugunsten der veralteten haben “nur reiche weiße Babys” Malthusianisches Bevölkerungsmodell. Eigentlich, in den USA, klinische Abtreibungsumfragen zeigen dies 30 Prozent der Schwarzen in meiner Generation wurden systematisch durch die subtilen Maßnahmen im Bereich der öffentlichen Gesundheit beseitigt, die auf Minderheitengebiete in wohlhabenden weißen Vorstädten abzielen. Anscheinend, wie andere gesundheitliche Diskriminierung “Wohltätigkeitsorganisationen,” GoFundMe glaubt nicht, dass jeder auf diesem Planeten willkommen ist–nur Mitglieder wohlhabender Nationen und privilegierter sozialer Gruppen.

Ich habe zuvor auf GoFundMe Unterstützung für einen bedürftigen Freund in Uganda gesammelt, und unterstützte dort verschiedene andere Kampagnen für medizinische Bedürfnisse–Ich werde es nicht mehr tun. Es sei denn, GoFundMe liefert schnell eine angemessene Antwort, und gibt Mittel frei, um diese Frau in Not zu unterstützen, Ich werde einen Boykott von GoFundMe für alle meine zukünftigen Spendenaktionen einleiten. Ich werde auch wöchentlich über das diskriminierende Verhalten von GoFundMe berichten, bis das Problem behoben ist. Die Welt braucht GoFundMe nicht: Paypal und Change.org bieten beide Spendenoptionen an. Ich lade Sie ein, sich an GoFundMe zu wenden, um weitere Informationen zur Kampagne von Choice42 zu erhalten.

Die Unterstützung von Choice42 für Frauen mit gesundheitlichen Ungleichheiten finden Sie hier: https://www.choice42.com/resources

Sie benötigen die GoFundMe-Kampagnen-URL, damit die simbabwische Frau GoFundMe kontaktieren kann: https://www.gofundme.com/f/help-cover-birth-expenses-for-young-mom

Das Kontaktformular lebt hier: https://www.gofundme.com/contact/suggest

Vielen Dank, dass Sie sich um bedürftige Frauen kümmern.

Jen Finelli, MD
byjenfinelli.com

Möchten Sie mehr kostenlose Möglichkeiten, um etwas zu bewirken?? Lassen Sie sich wöchentlich Superhelden mit einem kostenlosen Fiction-Digest zusenden. Oder schauen Sie sich das heutige an Zufälliger Akt der Güte von meinem speziellen Zufallsakt der Güte Generator!