Als Standardsprache festlegen
 Bearbeiten Übersetzung
durch Transposh - Übersetzungs-Plug-In für WordPress

Was für ein Kind mit besonderen Bedürfnissen versteht (dass Sie dies nicht tun) – #superheroalert

Die folgende wahre Geschichte wird mit Genehmigung verwendet, von einem alten Freund, wer betreibt ein Geschäft ältere Menschen zu helfen, während sie Mütter ihre 32-jährige Tochter. Ihre Tochter, wer wir Lucy rufen zum Schutz, ist in der Regel nonverbale, und geht mit einigen Schwierigkeiten. Sie braucht Hilfe Essen und wischt ihr Gesicht, und erfordert viel von der anderen darauf, dass ein Kleinkind tut. Ich erinnere mich,, als ich klein war, dass Lucys Eltern hatten traurig, Patienten Augen, voll von einer Liebe, die Leiden kennt.

Lassen Sie Lucys Herz Ihre Helden Reise stärken.

Häufig werde ich gefragt,, „Wie viel kostet Lucy verstehen?“Meine Standardantwort war schon immer, „Sie versteht, was in‚ihre‘Welt“.

Sicherlich versteht sie ihre morgendliche Routine eine Betreuungsperson beinhaltet sie auf immer und dann Fütterung, Baden, und ihr Dressing. Sie weiß, dass es dann Zeit ist das Haus für etwas Spaß zu verlassen: Musiktherapie in Upperville, Ziege Petting in Lowerville, Leute beobachten im Park, oder einfach nur lokale Besorgung Lauf. Sie hat eine unfehlbare innere Uhr, die ihr sagt, wann es an der Zeit für das Frühstück ist, Mittagessen, und Abendessen, und sie hat ihre Schlafenszeit Routine nach unten kalt.

Lucy hat routinemäßig drei Antworten, jeweils zu gegebener Zeit verwendet: "Hallo," "alles erledigt,“Und‚Nein.‘Ihre rezeptive Sprache ist umfangreiche, solange Anweisungen im Kontext sind „ihre Welt.“

Oder so dachte ich. Bis heute Abend.

Bis heute Abend glaubte ich, die gesamte Kommunikation Lucy war physische und eigennützige: was jemand zum Kühlschrank ihr mehr Joghurt zu erhalten, reiche mir meine Handtasche ist es Zeit, um anzuzeigen, zu verlassen, Ziehen jemand einen Stuhl aus, weil Lucy will, dort sitzen. Ich habe nie verstanden Kommunikation Katies im emotionalen Bereich sein könnte ... bis heute Abend, wenn Sofia die folgenden Geschichte geteilt.

Als Hintergrund, Juanita ist eine resolute, heiter, energische junge Dame, die als eine von Lucys Betreuer dient. Sie ist zu Hause für den Sommer nach ihrem ersten Jahr an der JMU. Wie viele Mütter wissen, es kann hart sein, die Freude enthalten von weg nach Monaten wieder zu Hause ein Kind. Aber wie viele Rückkehr Studenten kennen, das Gefühl einer Liebe kann die Mutter smothering. Juanita und ihre Mutter, Rosa, sind keine Ausnahme: Juanita kehrte nach Hause bereit zu kühlen, und Luz war bereit, zu verkleben; Juanita fühlt sich erdrückt, und Rosa fühlt sich verletzt.

Beim 4:00 Juanita kam für ihre Schicht. Wie lange ist die Tradition, Juanita verpackt Lucys Abendessen und ließen sie für Juanita Haus mit ihrer Familie essen. Auf der Fahrt belüftete Juanita an einen Freund über diese Bindung / Ersticken dynamischen. Über 15 Minuten in das Laufwerk Juanita Lucy bemerkt war ungewöhnlich ruhig - still, eigentlich.

Juanita Zorn eiterte noch, als sie Lucy ins Haus nahm. Als Lucy zu ihrem Lieblingsplatz auf der Veranda der Leitung kam Rosa zu sagen aus hallo. Juanita, die sich Anwesenheit ihrer Mutter als persönlicher Raumverletzung, nicht sprechen wollen, oder sogar zu betrachten, ihrer Mutter.

Lucy erreicht für Rosa Hand. Rosa dachte Lucy wollte die Hände klatschen. Aber nein - nicht einmal, wenn Rosa angeboten Lucy ihre andere Hand. Lucy erreicht dann für Juanita Hand. Juanita, auch, dachte, dass Lucy klatschen wollte. Nochmal, Nein. Beiden Frauen waren ihr Bestes tun, mit Lucy individuell zu interagieren, damit sie nicht mit einer interagieren anderen.

An dieser Stelle Lucy hielt Rosa Hand mit der rechten Hand und Juanitas mit ihrer linken.

Und dann passierte es: Lucy nahm Juanitas Hand und legte sie auf Rosa Bein. Sie nahm dann Rosa Hand und legte sie oben auf Juanitas Hand. Lucy lehnte sich dann im Sofa zurück, ihre Arbeit erledigt.

Juanita rief. Rosa rief. Rosa stand auf und umarmte Juanita.

Lucy, mit wenig Sprach, benötigen keine: Gott hatte durch Lucy gesprochen.