fbpx
Als Standardsprache festlegen
 Bearbeiten Übersetzung
durch Transposh - Übersetzungs-Plug-In für WordPress

Wie man #Crowdfund #Comics: Erfolgstipps von Jeremy Biggs von @MetalMadeFlesh Vengeance!

Jeremy Biggs ist ein Cyberpunk-Comicautor, der, zusammen mit seinem Künstler Simeon Aston, schafft die Welt von Fleisch aus Metall. Er bietet Comic-Machern, die Crowdfunding suchen, eine einzigartige Perspektive, weil er es ist voll finanziert drei physische Comics, anstatt eine Webcomics-Community zu verlassen. Er bot einige einzigartige Belohnungen an–eine greifbare Nachbildung der in der Geschichte verwendeten Waffen, und Skulpturen der Charaktere und Schiffe–Daher stand er vor einzigartigen logistischen Herausforderungen.

Jeremy erklärte sich bereit, uns ein langes Interview mit einer Fülle von Informationen und Ressourcen zu geben, einschließlich einiger ungewöhnlicher Preisideen. Hier ist das Gericht.

1. Jeremy, du hast dich erhoben $16,000 in deinem Metal Made Flesh-Vengeance Kickstarter. Was würden Sie sagen, war der wichtigste Faktor für Ihren Erfolg??

Zusamenfassend, Ich finde das tolle Artwork von Simeon, und Co, sowie, wie ich hoffe, eine faszinierende Prämisse für die Geschichte. Vengeance ist der 5. Kickstarter, den wir jetzt gemacht haben, also würde ich sagen, eine etablierte Anhängerschaft zu haben, und einige wundervolle Fans haben definitiv geholfen! Sie machen alles lohnenswert.

2. Wie haben Sie Ihr Publikum vor Kickstarter aufgebaut??

Sim und ich nahmen die erste Geschichte “Fleisch” etwa ein Jahr lang auf Kongressen, bevor wir unseren ersten Kickstarter wieder einführen 2014, In dieser Zeit haben wir E-Mail-Adressen aufgezeichnet, nutzten soziale Medien und bauten in dieser frühen Phase so viel wie möglich eine Fangemeinde auf.

3. Wann war der Wendepunkt im Erfolg Ihres Fundraisings?–wann fing es wirklich an zu wachsen?

Es ist lustig, weil die Dinge in plötzlichen Schüben gewachsen sind, gefolgt von ziemlich brachliegenden Perioden, in denen Sim und ich unsere Köpfe gesenkt haben, um neue Geschichten zu entwickeln. Die ersten Wochen sind immer entscheidend, vor und während der ersten Kickstarter-Woche, im Gespräch mit Unterstützern, herauszufinden, welche Art von Dingen sie wirklich gerne in die Hände bekommen, und versuchen, ihnen wirklich zu gefallen.

4. In praktischer Hinsicht, Welches Unternehmen haben Sie für die Prämienverteilung verwendet?? Wenn Sie DIY sind, Wie verwalten Sie diese Logistik??

Wir sind DIY. Die Logistik wird hauptsächlich durch eine Kopie von Excel und viel Drucken und Markieren von Dingen verwaltet – Wir sind sehr altmodisch!

5. Wen haben Sie für den Buchdruck verwendet?, und würdest du sie weiterempfehlen?

Wir verwenden eine Reihe von Druckereien in Großbritannien und China. Chinesisch sprechend sein, Ich kann effektiv kommunizieren und bekomme recht gute Angebote für den Druck.

6. Sprechen wir über Preise. Was sind die besten Preise für Comics-Crowdfunding?, nach deiner Erfahrung? Wie hat sich das Signieren von Dingen auf ihren Wert und den Arbeitsaufwand ausgewirkt?? Wie hast du die Modelle gemacht, Wie haben Sie sie in Erfüllungskosten eingerechnet?, und würden Sie die Firma empfehlen, die sie hergestellt hat??

Ich sehe sie als Belohnung, statt Preise! Menschen bevorzugen und messen signierten Büchern definitiv mehr Wert bei, hat also Auswirkungen. Die Modelle wurden von James von IDM Imagineering erstellt, den wir über einen Kickstarter-Unterstützer kennengelernt haben, und Jon von Captain Snikts Modellen – jemand, den wir auf Kongressen kennengelernt haben. Kongresse sind wirklich der beste Ort, um kreative und talentierte Menschen zu treffen!

7. Schwierigster Aspekt beim Crowdfunding für Comics für dich, logistisch?

Porto. Was auch immer Sie tun, unterschätze es nicht. Zweitens würde ich sagen, sind Dinge wie Add-Ons. Traurig, Comic-Projekte fallen selten in den Bereich, in dem wir so etwas verwenden können Backer-Kit, weil es einfach zu teuer ist, Die Verwaltung erfordert also viel Zeit.

8. Der wichtigste Tipp Nummer eins für Crowdfunding-Kampagnen im Zusammenhang mit Comics?

Großartig erstellen, fesselnde Geschichten mit etwas Einzigartigem an sich. Verstehen Sie, was diese Einzigartigkeit ist, und reduzieren Sie sie auf etwas, das Sie in einem kommunizieren können “Aufzugspräsentation”. Was ist das Besondere an Ihrem Projekt?? Etwas zu sagen haben.

Dann sag es allen. Sei enthusiastisch, und lassen Sie Ihre Leidenschaft für Ihr Projekt rüberkommen. Lassen Sie Unterstützer Teil des Prozesses sein, ihnen Einblicke in den Entstehungsprozess geben.

9. Was jetzt? An was arbeitest du jetzt, nach dem Erfolg, und worauf freust du dich, dass du die Pfeife runter kommst??

Gut, jetzt hast du gefragt! Nach Metal Made Flesh 3 Ich arbeite an verschiedenen Projekten: Traumwandler, (mit Marvel Art Director Federico Ponce und dem französischen Künstler Edgy Ziane), die einem großen Verlag angeboten wurde – Das ist eine Geschichte über einen Außenseiter, der in einer utopischen Gesellschaft lebt, in der das Träumen verboten ist – ein bisschen wie Inception meets the Never Ending Story.

Super-Roboter-Chaos, (eine Zusammenarbeit mit einem Blog, die uns über die Jahre unterstützt haben) eine Liebeserklärung an klassische 80er-Anime wie Macross, Gatchaman, Gundam Wing mit riesigen Robotern, die gegen außerirdische Kräfte kämpfen. Dieser hat einige erstaunliche Kunstwerke im Stil von Katsuhiro Otomo.

Punk wie Fick – so ähnlich wie Scooby Doo meets Baader Meinhof meets the Hitchhikers guide to the Galaxy. Nachdem er fälschlicherweise von der NSA belauscht wurde, wie er einen Satz sagte, der so betäubend banal war, dass es möglicherweise nur ein Geheimcode für eine geheime terroristische Gräueltat sein konnte, Unser Held wird von einer tapferen Bande von Kunstterroristen aus den Fängen der Sicherheitsdienste gerettet, auf einer Mission, alle Symbole der Phallokratie zu zerstören, um eine gefangene alte Göttin zu befreien.

Die Provokateure – Moonlight City trifft die Profis trifft die Stasi. Spielt in einer alternativen Zeitlinie, in der die Sowjets den Kalten Krieg gewinnen, Die Agenten Kalugin und Rosenholz sind Geheimdienstagenten, masters of Zersetzung, die es mit Dissidenten aufnehmen, in einer neongesättigten Parodie auf Shows wie 24 und Miami Vice.

***

Ich muss sagen, Ich freue mich über Jeremys Antrieb, weiter kreativ zu sein, und ich denke, es ist eine großartige Lektion für Comic-Schöpfer verwenden den Schwung aus dem Crowdfunding, um mit dem nächsten Projekt weiterzumachen. Vielen Dank an Jeremy, dass er bereit war, einige unserer Fragen zu beantworten–Schauen Sie sich unbedingt einige seiner Sachen an!

Ich werde bald mit weiteren Crowdfunding-Comics-Beiträgen folgen – wir haben einige leckere Interviews mit einigen großartigen Experten und Schöpfern, die in Kürze erscheinen. Wenn Sie EXTRA Interviews und Statistiken möchten, In meiner E-Mail-Liste unten steht tatsächlich ein ganzes E-Book über Crowdfunding für Comics zur Verfügung. Schreiben Sie mir Ihre Daten und ich werde Sie informieren, wenn dies fertig ist.

Oder, um alle Comic-Posts zu sehen, die hier in Jaces Bücherregal gehostet werden, einschließlich Kunsttipps und was nicht, gehe zu„Comics machen“, Hier. Wenn Sie alle mögen, „Ach, Komm schon, nur, du kannst mir nichts beibringen, Ich möchte mit einem Profi sprechen," gehen hier, um ein Special in eine Klasse zu bekommen mit Boom! Comics’ Palle Schmidt (nur gültig bis Jan. 15, 2017!). Fühlen Sie sich frei, oben auf Jace’s Bookshelf zu klicken, um weitere „Bücher“ zu durchsuchen,“ wie SuperGear und Superhero Alerts, oder gehe zum Crowdfunding Interview mit Jam von Wasted Talent.

Erstellen Sie weiter!

nur ~